Joomla Slideshow Template

Herzlich willkommen beim Literatur- und Kunstkreis Uslar

Erfahren Sie mehr über den Verein und unsere Aktivitäten.

Haben Sie Fragen zum Verein oder zu Veranstaltungen? Dann kontaktieren Sie uns.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten.

 

Coronavirus

Virus, viral, viro...

...logisch, dass wir Kunst- und Kulturveranstaltungen nicht aufgeben werden.

Der Literatur- und Kunstkreis Uslar freut sich über ein geplantes Jahresprogramm 2021 mit neuen und bekannten Künstlerinnen und Künstlern, die für SIE auftreten möchten! Die Veranstaltungen werden ein wenig anders ablaufen müssen als wir alle es gewohnt sind. Die aktuelle Corona-Situation nötigt uns immer wieder Änderungen auf. Deswegen planen wir im Moment lediglich auf Sicht, soweit wir sehen können und stellen selbstverständlich noch kein fertiges Jahresprogramm vor. Der LuK hat jedoch erprobte Hygienekonzepte, die trotz aller Widrigkeiten Kultur lebendig halten. Noch sind alle unsere Aktivitäten der Pandemie und den behördlichen Schutzmaßnahmen unterworfen. Wir werden flexibel und umsichtig innerhalb der Rahmenbedingungen der Kultur zur Entfaltung verhelfen und freuen uns auf IHREN Besuch!

Bleiben sie gesund und dem Literatur- und Kunstkreis gewogen.

Coronavirus

 

4. Solling Poetry Slam

2017
programm_2017-10-28
Datum: Samstag, 28. Oktober 2017 19:30

Veranstaltungsort: Kulturbahnhof Uslar  |  Stadt: Uslar, Deutschland

Und wieder bieten wir Dichterinnen und Dichtern eine Bühne, ihr Können publikumswirksam zu präsentieren.

Einheimische Talente gesucht!

 

Eintritt
5 €
Adresse
An der Eisenbahn 1
Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Samstag, 28. Oktober 2017 19:30

Powered by iCagenda

Letzter Beitrag

Fetziger Jazz und neue Bücher

Literatur- und Kunstkreis zeichnet Konzert mit Band und Lesetipps auf

Die Insomnia Brass Band aus Berlin mit (von links) Almut Schlichting, Baritonsaxofon, Christian Marien, Schlagzeug, und Anke Luchs, Posaune. FOTO: RALF JASPER
Die Insomnia Brass Band aus Berlin mit (von links) Almut Schlichting, Baritonsaxofon, Christian Marien, Schlagzeug, und Anke Luchs, Posaune. FOTO: RALF JASPER

Uslar – Mitreißende Klänge drangen durch das Forum des Gymnasiums Uslar. Zu Gast war am Freitag die Insomnia Brass Band aus Berlin. Die mit zwei Bläsern und einem Schlagzeug besetzte Band war bereits 2019 zu Gast in der Literaturtankstelle Kapelle Sohlingen.

Weiterlesen ...