"Bank, Banker, Bankrott" - Hans-Jörg Frey solo

2015
Datum: Freitag, 20. November 2015 20:00

Veranstaltungsort: Ev. Gemeindehaus  |  Stadt: Uslar, Deutschland

Humor und Witz, Boni und Beta-Blocker, Cash und Crash, Mobbing und Russen-Mafia. Hans-Jörg Frey, langjähriges Mitglied des "Deutschen Schauspielhauses" (Hamburg) und des "Thalia Theaters", ist Schweizer. Er nimmt Sie mit auf die Reise in die geheimnisvolle Welt des Finanzjongleurs Philipp Kuster – ein Blick in das Haifischbecken der Bankenwelt.

 

Jahresabschluss beim Literatur- und Kunstkreis

USLAR. Mit einem kabarettistischen Ein-Mann-Theaterstück beendet der Literaturund Kunstkreis Uslar sein Jahresprogramm 2015 am Freitag, 20. November. Ab 20 Uhr präsentiert im evangelischen Gemeindehaus in Uslar, Kreuzstraße 5, Hans-Jörg Frey das Stück "Bank, Banker, Bankrott".

Das Stück bietet einen Blick in das Haifischbecken der Bankenwelt, heißt es vorab. Hans- Jörg Frey, langjähriges Mitglied des Deutschen Schauspielhauses und des Thalia Theaters, ist Schweizer und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die geheimnisvolle Welt des Finanzjongleurs Philipp Kuster, seines Zeichens Banker, Anlageberater aus Zürich. Der hat es geschafft, verdient viel Geld, ist oben angekommen. "Doch schauen Sie einmal hinter die Fassade. Und lernen Sie verstehen, wie hart das Leben eines Anlageberaters ist", steht in der Vorankündigung. Es ist ein Stück nach dem gleichnamigen Buch von René Zeyer in einer Bühnenfassung von Thomas Köller. (fsd)

Der Eintritt kostet 12 Euro, Mitglieder des Literatur- und Kunstkreises zahlen 10 Euro.

 

Eintritt
12 € / 10 €
Adresse
Kreuzstraße 5
37170 Uslar, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Freitag, 20. November 2015 20:00

Powered by iCagenda