Illenberger spielt: Faszinierende Klangwelt

Veröffentlicht: Samstag, 12. September 2020 Geschrieben von Detlef Lang
Ralf Illenberger spielt in Uslar. ARCHIVFOTO: ANNE-LISE ERIKSEN.
Ralf Illenberger spielt in Uslar. ARCHIVFOTO: ANNE-LISE ERIKSEN.

Uslar – Gitarrenmusik der Extraklasse mit Ralf Illenberger kündigt die Soling-Vogler-Region für Samstag, 26. September ab 20 Uhr in der Uslarer-St.-Johannis-Kirche an.

Ralf Illenberger, eine Koryphäe an der Gitarre, so steht es in der Ankündigung, tritt mit seinem Soloprogramm „Acoustic Guitar Magic“ in der St.-Johannis-Kirche auf. Dabei entführt er seine Zuhörer in die orchestrale Welt der akustischen Gitarre mit Anleihen aus Klassik, Folk, Pop und Jazz.

Wie kaum ein anderer setzt er auf Ausdruck und Gefühl und nimmt die Konzertbesucher mit auf eine faszinierende Reise durch die Welt der Klänge, heißt es. Bereits seit den späten 1970er-Jahren begeistert Ralf Illenberger sein Publikum.

Solo und in verschiedenen Duos erlangte er in den folgenden Jahrzehnten Ruhm und Anerkennung in der Welt. Für den Herbst 2020 steht die Veröffentlichung seiner neusten Solo-CD auf dem Plan.

Es gelten die allgemein bekannten Abstands- und Hygieneregeln sowie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Daher ist der Konzertbesuch nur nach Voranmeldung bei der Tourist-Information Uslar unter Tel. 0 55 71/307 220, im Reisebüro urlaubsreif unter Tel. 0 55 71/91 96 676 möglich.

Der Eintritt für das Konzert ist frei, Spenden sind erwünscht. fsd

Quelle: HNA - Sollinger Allgemeine vom 12. September 2020

Zugriffe: 29