"Mit heißem Herzen"

Kategorie
2010
Datum
Freitag, 13. August 2010 20:00
Veranstaltungsort
Kulturbahnhof Uslar - An der Eisenbahn 1
37170 Uslar, Deutschland
Eintritt
Der Eintritt beträgt 15,-€, ermäßigte Karten und für Mitglieder des LuK 12,-€. (Reservierte Karten sind bis 30 Min. vor Beginn an der Abendkasse abzuholen)

One-Woman-Kabarett mit Lioba Albus

Ein weiteres Kleinkunstschmankerl für Freunde des Kabaretts, nach der Leipziger Pfeffermühle das zweite in diesem Jahr, präsentiert der Literatur- u. Kunstkreis Uslar e.V. am Freitag den 13.08. im Kulturbahnhof Uslar. Lioba Albus, bekannt aus Rundfunk und TV-Sendungen des WDR, wird auf ihre unnachahmliche Weise in ihrem Bühnenprogramm "Mit heißem Herzen" über Liebe Lust und Lustverlust schwadronieren.

Kartenpreise:
Der Eintritt beträgt 15,-€, ermäßigte Karten und für Mitglieder des LuK 12,-€.
(Reservierte Karten sind bis 30 Min. vor Beginn an der Abendkasse abzuholen)

Vorverkaufsstellen:

  • Buchhandlung HENZE, Lange Str. 4 Tel.05571-2806
  • Bücherwurm, Lange Str. 9 Tel. 05571-913399
  • Touristik-Information, historisches Rathaus Tel.05571-92240
  • KSN Filialen Uslarer Ortsteile Schönhagen und Volpriehausen

Die Kabarettistin Lioba Albus macht Kabarett zwischen fein und gemein. Sie kennt sich aus im Leben und geht den Dingen mit gewandtem Zungenschlag auf den Grund: witzig, elegant, phantasiekraft- und gefühlvoll. Dabei geraten Weltbilder gelegentlich ins Wanken! Lioba Albus trägt den Beinamen Wort Vulkan nicht zufällig. Ihre Schlagfertigkeit, Wandlungsfähigkeit und ihren Witz hat sie während zahlloser Bühnenauftritte, im Fernsehen und im Radio unter Beweis gestellt. Ihre Themen: Geschichten, die das Leben schrieb. Vor allem aber: Frauen und Männer und deren Verhältnis zueinander. Keine ganz leichte Angelegenheit, wie man weiß… In vielen Geschichten und in ebenso vielen verschiedenen Rollen gibt Lioba Albus beiden Geschlechtern Saures. Einen "leibhaftigen Trost auf unserem Planeten" hat man sie genannt und einen "kabarettistischen Volltreffer". (Quelle: Bocholt, Alte Molkerei, Veranstaltungshinweis online)

Zum Programm:

Mit heißem Herzen Über Liebe, Lust und Lustverlust

Die Liebe ist schon ein seltsames Spiel. Ein Spiel, in dem jeder die Regeln zu kennen glaubt und doch erkennen muss: Für Liebeskummer ist man nie zu alt! Denn das Karussell der Liebe dreht sich schnell. Da wähnt man sich sicher auf einem Lebensplätzchen und rutscht unversehens aus der Kurve. Eh man sich versieht, passt der Haustürschlüssel nicht mehr zum Schloss. Und wieder ist man auf der Suche nach etwas, nach jemandem oder nach sich selbst. Als unerschütterlicher Liebescoach steht Lioba Albus den Menschen in diesen verwirrenden Zeiten zur Seite. Mit heißem Herzen und kühlem Kopf greift sie mit sortierender Hand mitten hinein ins pralle Liebesleben. Dabei wird sie wie immer von ihrem alter ego Mia Mittelkötter begleitet, der sauerländischen Fachfrau für humorvolle Überlebensstrategien. Immer nach der Devise: "Nichts ist so beständig wie der Wandel" zeigt Lioba Albus eine temporeiche Nummernrevue, in der sie beweist, dass man auch herzlich über die Themen lachen kann, die einem wirklich am Herzen liegen.

Persönliches:

Lioba Albus, engagiert sich für Camino, dem ambulanten Hospizdienst der Caritas Attendorn. "Ich werde nach meinen Auftritten häufig gefragt, ob ich privat auch ein eher lustiger und fröhlicher Mensch bin. Ja, das bin ich – überwiegend. Ich kann über Missgeschicke herzlich lachen – über meine genauso, wie über die der anderen. Humor ist das Salz in der Suppe des Lebens. Das ist meine feste Überzeugung. Humor gibt mir immer wieder die Kraft, auch mit großen und kleinen Schicksalsschlägen umzugehen. Deswegen blende ich aber ernste und besinnliche Themen nicht aus meinem Blickfeld aus." (Quelle: http://www.lioba-albus.de)

Vita:

Lioba Albus wuchs in der sauerländischen Stadt Attendorn auf. Nach ihrem Abitur 1977 besuchte sie eine private Schauspielschule in München und studierte dort TheaterwissenschaftenTheaterwissenschaften. Ab zirka 1980 arbeitete sie kurzzeitig als Sprecherin im Bayerischen Rundfunk, dann als Schauspielerin, zunächst bei Tourneetheatern für Kinder, dann am Dortmunder Kinder- und Jugendtheater und anderen deutschen Bühnen. Seit zirka 1991 tritt Lioba Albus freiberuflich als Kabarettistin auf, nicht nur auf Bühnen, sondern auch regelmäßig im WDR-Fernsehen, später unregelmäßig z. B. in den Sendungen Mitternachtsspitzen, Blond am Freitag und 7 Tage, 7 Köpfe.Von 1995 bis 2001 moderierte sie zudem die WDR-Radiosendung Unterhaltung am Wochenende. Lioba Albus lebt seit vielen Jahren in Dortmund. (Quelle: Wikipedia)

 
 

Alle Daten

  • Freitag, 13. August 2010 20:00

Powered by iCagenda