Chefdirigent Milton setzt neue Akzente

Veröffentlicht: Montag, 07. Januar 2019
Geschrieben von Detlef Lang

Göttinger Symphonie Orchester begeisterte Publikum im Forum des Uslarer Gymnasiums

Neujahrskonzert mit Solo-Violine: Anne Luisa Kramb aus Aschaffenburg ist 18 Jahre alt und gehört zu den deutschen Nachwuchshoffnungen an der Violine. Sie spielte mit dem Göttinger Symphonie Orchester Stücke von Sarasate und Saint-Saëns. FOTO: GUDRUN PORATH
Neujahrskonzert mit Solo-Violine: Anne Luisa Kramb aus Aschaffenburg ist 18 Jahre alt und gehört zu den deutschen Nachwuchshoffnungen an der Violine. Sie spielte mit dem Göttinger Symphonie Orchester Stücke von Sarasate und Saint-Saëns. FOTO: GUDRUN PORATH

VON GUDRUN PORATH

Uslar. Beschwingt ungarisch ging es zu beim Neujahrskonzert des Literatur- und Kunstkreises mit dem Göttinger Symphonie Orchester im Forum des Gymnasiums. Chefdirigent Dr. Nicholas Milton hatte in Uslar Premiere.

Weiterlesen ...