Die Drei von der taz-Stelle

2015
Datum: Freitag, 20. März 2015 20:00

Veranstaltungsort: Museum Uslar, Mühlentor  |  Stadt: Uslar, Deutschland

Hinweis:

Wegen des geringen Platzangebots im Museum, empfehlen wir eine zeitige Kartenreservierung.

 

Sie sind bekannte Satiriker, begnadete Reimkünstler und Wortakrobaten: die drei Göttinger Peter Köhler, Klaus Pawlowski und Reinhard Umbach. Und sie nennen sich beziehungsreich die "Die Neue Göttinger Gruppe oder auch "Die Drei von der taz-Stelle", denn die Berliner "Tageszeitung" (taz) veröffentlicht regelmäßig ihre bissigen Glossen und Gedichte. Sie haben inzwischen zwei Satirebände herausgebracht, ein dritter Band erscheint in Kürze. Und nun kommen sie nach Uslar und versprechen allen, die das virtuose Spiel mit der Sprache lieben, ein Hörvergnügen der besonderen Art. Vor allem: es darf herzhaft gelacht werden.

Die Presse:

Pawlowski und Umbach bevorzugen Gereimtes, Köhler steht die Prosa näher. Alle beherrschen sie die Kunst des genussvollen Wortspiels, aber auch der scharf geschliffenen politischen Pointe. Göttinger Tageblatt

Ihre Gedichte sind mal so leicht-duftig wie bei Heine, mal so doppelbödig wie bei Kästner oder auch so tiefgründig wie bei Brecht. Werra-Rundschau

Die Besucher der Lesung "Kalte Zeiten, Heiße Texte" im ausverkauften Eine-Welt-Laden Witzen hausen bekamen am Samstagabend Satire vom Feinsten aufgetischt und waren begeistert. Das Dichter-Trio lief aber auch zur Höchstform auf. HNA

Am Ende hätten die Zuhörer die "Neue Göttinger Gruppe gerne noch länger gebucht, doch die mussten den letzten Zug erwischen und sich deshalb nach einigen Zugaben und einem rundum gelungenen Abend verabschieden und darauf hoffen, dass die Bahn nicht an diesem Abend für weitere Pointen sorgte. Harzkurier

 

Eintritt
10 € / 8 €
Adresse
Mühlentor 4
37170 Uslar, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Freitag, 20. März 2015 20:00

Powered by iCagenda