Schomburg liest für Kinder und Erwachsene

Veröffentlicht: Dienstag, 08. November 2022 Geschrieben von Detlef Lang
Andrea Schomburg liest in Uslar. ARCHIVFOTO: AGNIESZKA KOSAKOWSKA/NH
Andrea Schomburg liest in Uslar. ARCHIVFOTO: AGNIESZKA KOSAKOWSKA/NH

Uslar – Durch die Zusammenarbeit der Stadtbücherei und des Literatur- und Kunstkreises Uslar wurde die Autorin Andrea Schomburg engagiert. Vorgesehen ist am Freitag, 18. November, vormittags eine Lesung in der Uslarer Grundschule und abends ein Programm im örtlichen Geschäft Bücherwurm. Das teilt der Literatur- und Kunstkreis mit. Die Lesung abends beginnt um 19 Uhr im Bücherwurm.

Andrea Schomburg wurde in Kairo geboren und wuchs im Rheinland auf, heute lebt und schreibt sie in Hamburg für Kinder und Erwachsene. Ihr erster Lyrikband erschien 2007, außerdem gestaltet sie Chansons und Prosasketche in lyrischen Kabarettprogrammen. Seit 2012 hat die Autorin einen Lehrauftrag für Lyrik und Theatertechniken an der Leuphana-Universität in Lüneburg. Ihr Buch „Der halbste Held der ganzen Welt“ ist nominiert für den Züricher Kinderbuchpreis. Eintrittskarten für die abendliche Lesung in Uslar (12 Euro/LuK-Mitglieder 10 Euro) gibt es ab sofort im Bücherwurm und in der Touristik-Information im Alten Rathaus. Für beide Lesungen in der Grundschule und im Geschäft Bücherwurm bittet die Autorin darum, Masken zu tragen. jde

Quelle: HNA - Sollinger Allgemeine vom 08. November 2022

Zugriffe: 185