Autorin liest: Finns Abenteuer

Veröffentlicht: Dienstag, 28. Februar 2017 Geschrieben von Detlef Lang

Juliane Deinert aus Uslar startet kleine Tournee an Grundschule Schönhagen-Sohlingen

USLAR. Auf Einladung der Stadtbücherei liest die Autorin Juliane Deinert aus Uslar am Donnerstag 2. März, ab 16 Uhr in der Grundschule Sohlingen aus ihrem ersten Kinderbuch „Finns Abenteuer im Prinzenland“ vor. Dieses ist ein Teil des Rahmenprogramms zum Vorlesewettbewerb an der Grundschule Schönhagen/Sohlingen.

Zum Inhalt: Finn wohnt in einem großen Haus, hinter dem sich ein riesiger Garten erstreckt. Eines Tages entdecken er und seine Freunde Ole und Klaus im Garten nahe den Himbeersträuchern eine Hexe. Ob es wohl eine böse Hexe ist? Zum Glück kennt sich Finns Opa, den die Kinder auch ihren Meister nennen, gut mit Hexen aus.

Juliane Deinert Foto: nh
Juliane Deinert Foto: nh

Ein spannendes Abenteuer nimmt seinen Lauf, dem noch weitere folgen. An der Seite ihres temperamentvollen wie klugen Meisters lernen die Kinder den wahren Wert von Freundschaft, Zusammenhalt und Unerschrockenheit kennen. Und ein alter Mann erfährt, dass in ihm noch immer ein abenteuerlustiger Junge steckt.

Das Buch ist für Kinder zwischen vier und acht Jahren geschrieben. Die Kinder sind eingeladen, auf eine Entdeckungsreise zu gehen – mit Abenteuergeschichten, zu denen geträumt, erzählt und sich verkleidet werden darf.

Juliane Deinert zog vor acht Jahren zusammen mit ihrer Familie nach Uslar – in ein Haus mit einem großen Garten. Das Anwesen mit den alten Bäumen inspirierte sie zu den Kindergeschichten über Finn und seine Freunde. Nachdem die Historikerin vor allem wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht hatte, war die Herausgabe eines Kinderbuches eine ganz neue, spannende Erfahrung für sie.

Weitere Lesungen sind geplant am

  • Freitag, 3. März, an der Grundschule Schoningen,
  • am Freitag, 17. März, im Kindergarten des Albert-Schweitzer-Familienwerks,
  • am Mittwoch, 5. April, an der Grundschule Uslar und
  • am Freitag. 21. April, in der Bücherei Adelebsen.

Die Veranstaltungen werden unterstützt von der Stadtbücherei und dem Literaturund Kunstkreis Uslar. (nh)

Quelle: HNA - Sollinger Allgemeine vom 28. Februar 2017

Zugriffe: 178