Publikum ganz verzückt

Veröffentlicht: Dienstag, 06. Dezember 2016
Geschrieben von Detlef Lang

Konzert mit Göttinger Symphonieorchester wird musikalischer Höhepunkt des Jahres

Höhepunkt im Uslarer Musikjahr: Zum Konzert mit dem Göttinger Symphonieorchester kamen über 400 Besucher ins Forum. Foto: Porath
Höhepunkt im Uslarer Musikjahr: Zum Konzert mit dem Göttinger Symphonieorchester kamen über 400 Besucher ins Forum. Foto: Porath

USLAR. Bevor das Göttinger Symphonieorchester Ende des Jahres nach China reist, machte es noch einmal in Uslar Station. Der Literatur- und Kunstkreis hatte zum heiteren Punschkonzert eingeladen und über 400 Zuschauer waren gekommen.

Weiterlesen ...

Gänsehaut und Freudentränen

Veröffentlicht: Montag, 21. November 2016
Geschrieben von Detlef Lang

Literatur- und Kunstkreis Uslar bot kurzweiligen Vorlese-Abend im Hotel Menzhausen

Applaus für die Aufführenden: Klaus und Steffi Kairat (von links) spielten Klavier und Geige, Justus Pahlow und Ralf Jasper lasen Kurzgeschichten
und Gedichte vor. Foto: nh
Applaus für die Aufführenden: Klaus und Steffi Kairat (von links) spielten Klavier und Geige, Justus Pahlow und Ralf Jasper lasen Kurzgeschichten und Gedichte vor. Foto: nh

USLAR. Bei spannenden Geschichten und guter Musik kann man schon mal einen Abend im November verbringen. Das dachten sich viele Uslarer und füllten die Galerie des Hotels Menzhausen. Sie folgten damit der Einladung des Literatur- und Kunstkreises zu „Literatur auf der kurzen Strecke – Geschichten für zweierlei Tränen“.

Weiterlesen ...

Stadt lebte plötzlich auf

Veröffentlicht: Montag, 26. September 2016
Geschrieben von Detlef Lang

Nacht der Kultur lockte hunderte Menschen nach Uslar zum Genießen und Bummeln

Viel Applaus für die Künstler und gute Laune im Publikum: So war es bei der neunten Nacht der Kultur am Samstagabend an vielen Stellen, hier im Museumsstübchen bei der Band Bamautzky.
Viel Applaus für die Künstler und gute Laune im Publikum: So war es bei der neunten Nacht der Kultur am Samstagabend an vielen Stellen, hier im Museumsstübchen bei der Band Bamautzky. Alle Fotos: Porath

VON GUDRUN PORATH

USLAR. Viel Musik, Kunst und Aktion lockten hunderte Menschen aus dem Uslarer Land in die Stadt, um bei der Nacht der Kultur dabei zu sein, durch die Straßen zu bummeln und sich zu treffen. Die Veranstaltung hat sich endgültig im Veranstaltungskalender der Region etabliert und lockt immer mehr Fans an.

Weiterlesen ...

Pfeiffer erzählte vom wilden Pack

Veröffentlicht: Donnerstag, 03. November 2016
Geschrieben von Detlef Lang
Pfeiffer erzählte vom wilden Pack
Foto: Schneider

Boris Pfeiffer, Autor der bekannten „3 ??? Kids“-Bücher, fesselte bei seiner Lesung an der Grundschule Uslar die über 90 Schüler aus den Klassen 3 und 4 nicht nur mit einem seiner Werke. Er stellte „Das wilde Pack“ vor.

Weiterlesen ...

Multi-Kulti ist Herausforderung

Veröffentlicht: Dienstag, 23. August 2016
Geschrieben von Detlef Lang

Musikalisch-literarischer Vortragsabend mit Musiker Shaker und Journalistin Höck

Multi-Kulti ist Herausforderung
Berichteten über ihr Leben in Andalusien: Hossam Shaker und Jane Höck. Foto: Bäthe

USLAR. Der Musiker Hossam Shaker und seine Ehefrau, WDR-Hörfunkmoderatorin Jane Höck (Arenborn), offenbarten während ihres Auftritts im Uslarer Museumsstübchen auf Einladung des Literaturund Kunstkreises Uslar musikalische und literarische Einblicke in ihre persönliche Erlebniswelt während ihres gemeinsamen Lebens im andalusischen Granada.

Weiterlesen ...

Musik aus dem Traumland

Veröffentlicht: Mittwoch, 19. Oktober 2016
Geschrieben von Detlef Lang

Gruppe „Shmaltz“ gestaltete mitreißendes Konzert vor über 80 Gästen im Forum

In Aktion: Die Berliner Band Shmaltz bei ihrem viel umjubelten Auftritt in Uslar im Forum des Gymnasiums
In Aktion: Die Berliner Band Shmaltz bei ihrem viel umjubelten Auftritt in Uslar im Forum des Gymnasiums. Foto: Röber

USLAR. Auf eine fröhliche, turbulente und mitreißende Reise ging es am Samstagabend im Forum des Gymnasiums Uslar mit der Musikgruppe „Shmaltz“ aus Berlin. Die Reise führte die Besucher des Konzertes nach Malwonia, jenem wundersamen Fantasieort, aus dem die Musik von Shmaltz stammt.

Weiterlesen ...

Lafrenz spielte 21 Rollen

Veröffentlicht: Dienstag, 31. Mai 2016
Geschrieben von Detlef Lang

Shakespeares Lustige Weiber von Windsor als Ein-Mann-Stück im Kulturbahnhof

Lafrenz spielte 21 Rollen
Ein Mann, 21 Rollen: Mittels Handstock wird aus Lafrenz, der eben noch Sir John Fallstaff war, der Gastwirt mit Schnauzer. Foto: Porath

USLAR. Ein Mann und 21 Rollen, wie kurzweilig das sein kann, zeigte der Schauspieler Bernd Lafrenz in der Shakespeare- Komödie "Die lustigen Weiber von Windsor" im Kulturbahnhof. Der Einladung des Literatur- und Kunstkreises folgten mehr als 50 Zuschauer.

Weiterlesen ...

Verliebt in die Wildiebs-Tochter

Veröffentlicht: Freitag, 30. September 2016
Geschrieben von Detlef Lang

Theatergruppe „Die Bühnenstürmer“ lockt mit Heimatgeschichte 100 Zuschauer an

Verliebt in die Wildiebs-Tochter
Der neue Förster macht sich ran: Szene aus dem Stück „Die Wilddiebe vom Solling“ mit der Gruppe „Die Bühnenstürmer“. 100 Zuschauer verfolgten den deftigen Schwank im Gasthaus Johanning. Foto: Schneider

ESCHERSHAUSEN. Das Thema Wilddiebe macht die Menschen im Solling immer noch neugierig. Denn die Laienspielgruppe „Die Bühnenstürmer“ aus dem Raum Einbeck, die auf Einladung des Literatur- und Kunstkreises Uslar im Gasthaus Johanning in Eschershausen spielte, lockten mit ihrem neuen Stück „Die Wilddiebe vom Solling“ 100 Gäste an und sorgte für einen vollbesetzten Saal.

Weiterlesen ...

Jazz hält die Stompers jung

Veröffentlicht: Dienstag, 12. April 2016
Geschrieben von Detlef Lang

Band aus Buxtehude kam beim Konzert mit dem Literatur- und Kunstkreis gut an

Jazz hält die Stompers jung
Die "Hedgehog Stompers": Udo Krüger (von links/Posaune), Holger Bundel (verdeckt), Günter Meyer-Korleis (Tuba), Michael Weiß (Trompete), Assa Meyer-Löhden (Banjo) und Gerd Jungermann (Klarinette, Saxofon). Foto: Röber

ESCHERSHAUSEN. Mit Spielfreude und Können bewiesen die Hedgehog Stompers aus Buxtehude beim Konzert im Solling, dass der Jazz zeitlos ist und sie jung geblieben sind. So fällt das Fazit nach dem Konzert mit der seit über 40 Jahren bestehen Band aus, die sich dem New Orleans Jazz und dem Blues verpflichtet hat.

Weiterlesen ...

Viele Besucher in der Stadt

Veröffentlicht: Dienstag, 27. September 2016
Geschrieben von Detlef Lang

Organisatoren der Nacht der Kultur sind in erster Bilanz sehr zufrieden mit allem

Viele Besucher in der Stadt
Spirited Ireland: Die Band aus der hiesigen Region spielte zweimal in der Friedenskirche und lieferte dazu auch Bilder von der grünen Insel. Unser Bild zeigt (von links) Nicola Uphoff-Watschong, Ludwig Watschong, Kristina Bäthe, Folkert Schlichting und Susanne Dreyer. Foto: Porath

USLAR. „Eine sehr gelungene Veranstaltung, nahezu alle Beteiligten haben sich sehr positiv geäußert.“ So fällt die Bilanz der Macher der Nacht der Kultur in Uslar (wir berichteteten) zwei Tage danach aus. Nur ein gastronomischer Betrieb habe von weniger Resonanz als sonst berichtet.

Weiterlesen ...

Liederabend rührte zu Tränen

Veröffentlicht: Mittwoch, 06. April 2016
Geschrieben von Detlef Lang

Tenor Alec Otto und Pianistin Sabine Weyer überzeugten bei Konzert in Friedenskirche

Liederabend rührte zu Tränen
Sie kamen gut an beim Uslarer Publikum: Alec Otto und Sabine Weyer beim Liederabend des Literatur- und Kunstkreises in der Friedenskirche. Foto: Röber

USLAR. Als ein wahres Juwel wurde der Liederabend "Hör ich das Liedchen klingen" am Sonntagabend in der Friedenskirche empfunden, das der Literatur- und Kunstkreis veranstaltete. Das ergaben Befragungen im Publikum. In der Tat verzauberten Alec Otto mit berührendem Gesang und Sabine Weyer, einfühlsam und souverän gestaltend am Flügel, das streckenweise atemlos lauschende Publikum.

Weiterlesen ...