Walbaum glänzt im vollen Saal

Veröffentlicht: Montag, 23. Januar 2012 Geschrieben von Detlef Lang
Walbaum glänzt im vollen Saal
Walbaum glänzt im vollen Saal. Foto: Schneider

USLAR. Für einen gelungenen Auftakt des Jubiläumsprogramms eim Literatur- und Kunstkreis Uslar sorgte zum einen Glenn Walbaum mit seinem Kästner-Abend im Hotel Menzhausen. Zum anderen war es ein verheißungsvoller Start ins Jahr des 25-jährigen Bestehens, weil im Saal des Hotels kein Platz mehr frei war. Das wiederum ist das Signal an den Vorstand mit Justus Pahlow an der Spitze, die richtige Wahl getroffen zu haben.

Glenn Walbaum präsentierte am Freitagabend sein ganzes Können als charmanter Unterhaltungskünstler mit Anspruch. Das Programm inszenierte Regisseur Günther Fleckenstein, Wallbaum schrieb die Musik. Kästners Werke sind dabei eine unerschöpfliche Quelle und immer noch aktuell wie beim Hymnus auf die Bankiers: "Sie schwängern ihr eigenes Geld." Oder bei der Entwicklung der Menschheit, die viel erreicht, aber im Grunde alle dieselben alten Affen bleiben. Walbaums Lohn war viel Applaus. (fsd)

Quelle: HNA - Sollinger Allgemeine vom 23. Januar 2012

Zugriffe: 291