Sprachgourmet mit Sinnlichkeit

Veröffentlicht: Mittwoch, 06. März 2013 Geschrieben von Detlef Lang

Axel Hacke liest aus "Oberst von Huhn bittet zu Tisch" und anderen Werken

Sprachgourmet mit Sinnlichkeit
Axel Hacke auf der Bühne im Forum des Gymnasiums: Der grüne Sessel erinnerte den Autor an die Zeit zu Hause in Braunschweig, als er selbst noch zur Schule ging. Foto: Porath

USLAR. Wenn es um Wortspiele, Wortfundsachen, Verhörer oder lustige übersetzungen geht, ist Axel Hacke der Spezialist in Deutschland für ihre Wiederverwertung. Sehr zur Freude des Publikums stellte er bei seinem zweiten Besuch in Uslar Oberst von Huhn und andere Wertstücke aus seinem Wortstoffhof vor.

Axel Hacke nimmt Platz in seinem Wohnzimmer: Das ist der etwas abgewetzte, grüne Sessel auf der Bühne im Forum des Gymnasiums. Vor ihm sitzen 150 Gäste, die genau zuhören, damit ihnen nicht das passiert, wofür der Kolumnist der "Süddeutschen Zeitung" aus München bekannt geworden ist: sich zu verhören.

Der weiße Neger Wumbaba

"Der weiße Neger Wumbaba" heißt das Buch, in dem der Autor Verhörer gesammelt hat, die ihm seine Fans aus der ganzen Welt zugeschickt haben und das er bereits bei seinem letzten Besuch vor über drei Jahren in der Sollingstadt vorgestellt hat. Hier ist das Original der Satzteil "der weiße Nebel wunderbar" aus dem Abendlied "Der Mond ist aufgegangen" von Matthias Claudius.

In seinem aktuellen Werk geht es Hacke in der Hauptsache um Speisekarten. Nicht ums Essen, sondern die Sprache, mit der dieses bezeichnet wird. "Oberst von Huhn bittet zu Tisch" heißt der Titel und entstammt einer missratenen übersetzung aus einer Speisekarte eines Restaurants in Dublin. Die Google-übersetzung lautet komplett "Oberst von Huhn und Breitet sich drastisch in einer Weißweincreme Aus, mit Penne Nudeln Federn und Parmesankäse", das Gericht heißt im Original "Supreme of chicken and mushroom in a white wine creme, with penne pasta nibs and parmesan cheese".

Sprache kommt in Form

Hacke findet, dass die deutsche Sprache irgendwie erst außerhalb von Deutschland zu sich selbst finde und zu großer Form auflaufe, wenn sie von Regeln und Struktur befreit sei.

Ob es um Huhnklumpen geht, Drahthuhn, Wurmbrustkorb oder die häufig auf italienischen Speisekarten als "Isolationsschlauch" bezeichneten Spaghetti geht, Beispiele gibt es unendlich viele. Eine Lösung indessen nur selten, denn was Computerübersetzungsprogramme aus der Originalbezeichnung gemacht haben, lässt sich nur schwer zurückübersetzen. Axel Hackes Lösung für den Fall der Fälle: Einfach essen. (yp)

Quelle: HNA - Sollinger Allgemeine vom 06. März 2013

Zugriffe: 332