Verliebt in die Wildiebs-Tochter

Veröffentlicht: Freitag, 30. September 2016 Geschrieben von Detlef Lang

Theatergruppe „Die Bühnenstürmer“ lockt mit Heimatgeschichte 100 Zuschauer an

Verliebt in die Wildiebs-Tochter
Der neue Förster macht sich ran: Szene aus dem Stück „Die Wilddiebe vom Solling“ mit der Gruppe „Die Bühnenstürmer“. 100 Zuschauer verfolgten den deftigen Schwank im Gasthaus Johanning. Foto: Schneider

ESCHERSHAUSEN. Das Thema Wilddiebe macht die Menschen im Solling immer noch neugierig. Denn die Laienspielgruppe „Die Bühnenstürmer“ aus dem Raum Einbeck, die auf Einladung des Literatur- und Kunstkreises Uslar im Gasthaus Johanning in Eschershausen spielte, lockten mit ihrem neuen Stück „Die Wilddiebe vom Solling“ 100 Gäste an und sorgte für einen vollbesetzten Saal.

Ralf Jasper, zweiter Vorsitzender des Literatur- und Kunstkreises, lobte das Zusammenkommen von Menschen von jenseits und diesseits des Sollings, was keineswegs immer selbstverständlich sei.

Die Geschichte, die Bernd Klaus Jerofke (Dassel) als Autor und Dramaturg mit den Bühnenstürmern einstudierte, spielt Ende des 19. Jahrhunderts in Sievershausen. Die Menschen sind arm, der Kaiser überwacht die Dörfer mit Polizei.

Ein neuer Förster kommt ins Dorf. Einige Einwohner entschließen sich beim Schnaps nachts auf die Jagd zu gehen, um illegal Wild zu schießen. Derweil stellt der neue Förster die schöne Tochter Lena des Wilddiebs Schwerdtfeger als Haushälterin ein.

Die Jagd gelingt, der Förster kommt den Wilddieben auf die Schliche und ordnet eine Hausdurchsuchung an. Die Wilddiebe haben den erlegten Hirsch im Kinderwagen versteckt.

Die Schläue der Wilddiebe und die Vertrauensseligkeit Lenas, in die sich der Förster unlängst verliebt hat, bringen es dahin, dass der Hirsch im Kinderwagen nicht gefunden wird. Die Obrigkeit geht leer aus und die Dörfler feiern ihren Erfolg. Und Lena heiratet den Förster.

Der Schwank ist deftig vorgetragen, hat aber einen ernsten Hintergrund. Die Fakten des Stückes gehen zu großen Teilen auf historische Begebenheiten zurück. (fsd)

Quelle: HNA - Sollinger Allgemeine vom 30. September 2016

  Zugriffe: 493