Pfeiffer erzählte vom wilden Pack

Veröffentlicht: Donnerstag, 03. November 2016 Geschrieben von Detlef Lang
Pfeiffer erzählte vom wilden Pack
Foto: Schneider

Boris Pfeiffer, Autor der bekannten „3 ??? Kids“-Bücher, fesselte bei seiner Lesung an der Grundschule Uslar die über 90 Schüler aus den Klassen 3 und 4 nicht nur mit einem seiner Werke. Er stellte „Das wilde Pack“ vor.

Pfeiffer beantwortete auch Fragen: Sechs Wochen bis fünf Monate, antwortete er auf die Frage, wie lange er an einem Buch schreibe. Wie er überhaupt zum Schreiben kam? Pfeiffer erzählte, dass er einmal ein Gedicht als Hausaufgabe verfassen sollte und von da an persönliche Erlebnisse in Gedichtform aufschrieb.

Die Stadtbücherei Uslar hatte die Lesung veranstaltet – in Kooperation mit dem Literaturund Kunstkreis. Man versuche, einmal im Jahr einen prominenten Autor für eine Lesung zu gewinnen. Unterstützung kam dazu wieder von der Büchereizentrale Niedersachsen und der Nachhilfeinstitut Abacus. Zum Abschluss schrieb Pfeiffer Autogramme und bekam ein Abschiedsgeschenk. (fsd)

Quelle: HNA - Sollinger Allgemeine vom 03. November 2016

  Zugriffe: 444